Kriegstagebuch 2. September 1916

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 2. September 1916: Luftkrieg Großbritannien: Ein kombinierter Luftangriff durch 12 Marine- und 4 Heeres-Zeppeline auf London wird durch widrige Witterungs-, Navigations- und technische Probleme vereitelt. Etwa 16 Tonnen Bomben fallen verstreut über 11 Landkreise… mehr

Kriegstagebuch 31. August 1916

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 31. August 1916: Seekrieg Alliierte Schiffsverluste 205.000 Tonnen (darunter 23 britische Schiffe mit 43.354 Tonnen und 8 Menschenleben). Insgesamt befinden sich darunter 77 Schiffe (129.368 Tonnen), welche durch U-Boote im Mittelmeer versenkt wurden. 2… mehr

Kriegstagebuch 30. August 1916

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 30. August 1916: Luftkrieg Westfront: Die britische 24. Squadron trifft erstmals auf 3 Albatros DI Jagdaufklärer (Jasta 1). Mazedonien: Alliierter Luftangriff auf Buk-Brücken nordöstlich von Drama. Westfront Frankreich: Oberst Estienne wird zum Brigade-General als… mehr

Kriegstagebuch 29. August 1916

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 29. August 1916: Western Front Deutschland: Falkenhayn (deutscher Generalstabschef) durch den Kaiser abgelöst. Feldmarschall HINDENBURG mit General Ludendorff (1. Quartiermeister) als sein Assistent übernehmen fortan die Leitung der deutschen Kriegführung. Schlacht an der Somme:… mehr

Kriegstagebuch 28. August 1916

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 28. August 1916: Westfront Schlacht an der Somme: Heeresgruppe Kronprinz Rupprecht wird für die Dauer des Krieges gebildet. General Gallwitz als Befehlshaber der deutschen Zweiten Armee berichtet, dass seit dem 26. Juni 1.068 von… mehr

Kriegstagebuch 27. August 1916

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 27. August 1916: Ostfront RUMÄNIEN FÄLLT IN DAS UNGARISCHE TRANSSILVANIEN EIN (Österreich-Ungarn), durch acht große Pässe. Dies ist einen Monat früher, als Falkenhayn erwartet hat. Des Kaisers Reaktion: ‘Der Krieg ist verloren’. Brussilow-Offensive, Karpaten:… mehr

Kriegstagebuch 26. August 1916

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 26. August 1916: Afrikanische Fronten Ostafrika: Rhodesische und Belutschen-Truppen besetzen Morogoro auf der Zentraleisenbahnstrecke (Smuts trifft am 27. August ein), 190 km östlich von Dar-es-Salaam. Die Briten haben seit dem 25. Mai schon 28.000… mehr

Kriegstagebuch 25. August 1916

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 25. August 1916: Westfront Schlacht an der Somme: Britische Truppen sichern den Wald von Delville und wehren Angriffe südlich von Thiepval ab. Champagne: Deutscher Angriff westlich von Tahure abgewehrt. Ypres: Die neue 4. kanadische… mehr

Kriegstagebuch 24. August 1916

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 24. August 1916: Westfront Schlacht an der Somme: In einem Brief vom britischen Hauptquartier an General Rawlinson (Vierte Armee) wird betont, daß es wichtig ist, Ginchy, Guillemont und die Falfemont-Farm ohne Verzögerung zu sichern.… mehr

Kriegstagebuch 23. August 1916

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 23. August 1916: Luftkrieg Westfront: Die Deutschen stellen ihr erstes reguläres Jagdgeschwader auf: Jasta 1 (Hauptmann Martin Zander), Boelcke‘s Jasta 2 folgt am 30. August. Beide Einheiten und zwei weitere werden an der Somme… mehr

Kriegstagebuch 22. August 1916

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 22. August 1916: Ostfront Galizien: Die türkische 19. (angekommen am 13. August) und 20. Division (Gallipoli-Veteranen) übernehmen einen 20 km breiten Frontabschnitt zwischen deutschen Divisionen der Südarmee. Westfront Schlacht an der Somme: Haig tadelt… mehr

Kriegstagebuch 21. August 1916

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 21. August 1916: Seekrieg Nordsee: Das britische U-Boot E54 torpediert und versenkt das deutsche Küsten-Minenleger-U-Boot UC 10 bei der Schouwen-Bank. Westfront Schlacht an der Somme: Frische deutsche Gegenangriffe in der Nähe von Thiepval (zwei… mehr