Kriegstagebuch 31. Oktober 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 31. Oktober 1915: Westfront Offizielle Ausgabe von Stahlhelmen an die britischen Truppen. Südfronten Serbien: Britische Truppen schließen sich den französisch Soldaten an und lösen 2 derer Bataillone nordwestlich vom See Doiran ab. Seekrieg Gallipoli:… mehr

Kriegstagebuch 30. Oktober 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 30. Oktober 1915: Seekrieg Dardanellen: Das französische U-Boot Turquoise dringt als erstes französisches Boot in die Marmora-See ein, wird aber gezwungen, sich nach dem Beschuß durch Artilleriefeuer auf Land aufzusetzen. Es wird von den… mehr

Kriegstagebuch 29. Oktober 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 29. Oktober 1915: Seekrieg Schwarzes Meer: Der wieder gehobene und geborgene ex-türkische Kreuzer Medjidieh wird in Nikolajew in die russische Flotte unter dem Namen Prut übernommen. Adria: Der österreich-ungarische Generalstabschef Conrad von Hötzendorf schreibt… mehr

Kriegstagebuch 28. Oktober 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 28. Oktober 1915: Westfront König George V. wird schwer verletzt. Er besucht die britische Erste Armee bei Labuissiere, südwestlich von Charleroi, reist dann weiter nach Hesdigneul und inspiziert eine Parade des ersten Wing des… mehr

Kriegstagebuch 27. Oktober 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für (Tag) den (Datum): Heimatfronten Großbritannien: Der Lebensmittel-Ausschuss zur Heimat-Produktion fordert intensivere eine Landwirtschaft, den Einsatz von Frauen am Arbeitsmarkt und die Einführung von Garantiepreisen. Westfront King George besucht die französischen Armeen und gibt einen Tagesbefehl heraus.… mehr

Kriegstagebuch 26. Oktober 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 26. Oktober 1915: Südfronten Serbien: Deutsche Truppen treffen mit bulgarischen Soldaten südlich der Donau zusammen. Isonzo: Italienische Truppen nehmen Globna und Zagora, verlieren letzteres aber wieder. Luftkrieg Westfront: Beobachter Leutnant Hallam landet trotz einer… mehr

Kriegstagebuch 25. Oktober 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 25. Oktober 1915: Westfront King George schreibt an Lord Stamfordham, sein Privatsekretär und Vertrautem: ‘Die Soldaten hier sind in Ordnung, aber … einige der wichtigsten Generäle haben jedoch das Vertrauen in ihren Oberbefehlshaber (Feldmarschall… mehr

Kriegtstagebuch 24. Oktober 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 24. Oktober 1915: Mittlerer Osten Der deutsche General Goltz gibt das Kommando über die türkische Erste Armee in Thrakien ab und reist zur Sechsten Armee (Mesopotamien und Persien) ab. Mesopotamien: Das Oberkommando in London… mehr

Kriegstagebuch 23. Oktober 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 23. Oktober 1915: Südfronten Serbien: Serbische Truppen erobern Veles zurück (bis zum 29. Oktober) und zwingen die Bulgaren auf Stip zurückzugehen. Dazu Kämpfe nördlich von Pirot. Die Truppen des deutschen Generals Gallwitz sind seit… mehr

Kriegstagebuch 22. Oktober 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 22. Oktober 1915: Südfronten Serbien: Die österreich-ungarische 62. Division überschreitet den Fluß Drina von Bosnien aus, was zu einer Massenflucht der Zivilbevölkerung in Richtung Novipazar führt. Saloniki: Die britischen Truppen werden ermächtigt, ihre Lager… mehr

Kriegstagebuch 21. Oktober 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 21. Oktober 1915: Westfront König Georg V. besucht das Britische Expeditionskorps, residiert im Chateau de la Jumelle bei Aire in der Nähe von St. Omer. Ostfront Westrussland: Kämpfe bei Baranowitschi, die Russen nehmen 3.500… mehr

Kriegstagebuch 20. Oktober 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 20. Oktober 1915: Südfronten Dolomiten: Die italienische 17. Division erobert Cima Layazuoi und sichert Cima Falzarego. Westfront Champagne: Deutscher Gasangriff östlich von Reims. Ostfront Hindenburgs Hauptquartier wird von Lötzen nach Kowno verlegt. Galizien: Der… mehr