Kriegstagebuch 30. September 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 30. September 1915: Westfront Sir J. French und Kitchener gratulieren in einem Tagesbefehl dem Britischen Expeditionskorps. Der König sendet eine Nachricht an Sir John French. Champagne: Geringe französische Geländegewinne. Joffre kündigt die Beendigung der… mehr

Kriegstagebuch 29. September 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 29. September 1915: Naher Osten Mesopotamien: Townshend Kavallerie besetzt Kut, aber die britischen Schiffe auf dem Fluß sitzen zwei Tage lang fest. Westfront Flandern: Deutsche Truppen nehmen britische Gräben bei Hooge, aber am nächsten… mehr

Kriegstagebuch 28. September 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 28. September 1915: Naher Osten Mesopotamien – Schlacht von Kut: Nach einem nächtlichen Marsch über die Flanke erstürmen Townshend Truppen (1.233 Mann Verluste) die türkischen Stellungen (700 Mann Verluste) bei Es Sinn und nehmen… mehr

Kriegstagebuch 27. September 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 27. September 1915: Westfront Loos: Die britischen Truppen werden in Kälte und Regen zwischen Fosse 8 und dem Hohenzollern-Redoubt zurückgedrängt, aber die Garde-Division erstürmt Grube 14 und die Kreidegruben und nimmt wieder Hügel 70.… mehr

Kriegstagebuch 26. September 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 26. September 1915: Westfront Loos: 2 ‘New-Army’-Reservedivisionen des Britischen Expeditionskorps (21. und 24.) greifen zu spät an und werden vor einem 6 m breiten Drahthindernis mit 8.246 Mann Verlusten zerschlagen. Der in Amerika geborene… mehr

Kriegstagebuch 25. September 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 25. September 1915: Westfront Champagne – FRANZÖSISCHE HERBSTOFFENSIVE mit 16 Divisionen unter fliegenden Fahnen und dem klingendem Spiel der Militärkapellen ab 9:15 Uhr im strömenden Regen, welcher bis zum 29. September anhält. Die 10.… mehr

Kriegstagebuch 24. September 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 24. September 1915: Südfronten Serbien: Österreich-ungarische Flugzeuge bombardieren Pozharevats. Ein Überquerungsversuch des Fluß Drina wird vereitelt. Griechenland: Der britische Kriegsminister Kitchener schlägt vor, die britische 10. und 11. Divisionen aus dem Suvla-Brückenkopf auf Gallipoli… mehr

Kriegstagebuch 23. September 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 23. September 1915: Westfront Joffres Tagesbefehl and die ‘Soldaten der Republik … … Euer Elan wird unwiderstehlich sein’. Ostfront Brusilows russische 4. Division (Denikin) erobert Lutsk zusammen mit 12.000 Kriegsgefangene zurück. Der österreich-ungarische Generalstabschef… mehr

Kriegstagebuch 22. September 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 22. September 1915: Naher Osten Gallipoli: Australische Verluste bis heute 19.183 Soldaten. Syrien: Es werden türkische Vorbereitungen zu einem Angriff auf Ägypten gemeldet. Ostfront Der Zar befiehlt, eine strenge Disziplin wieder herzustellen. Fabeck ersetzt… mehr

Kriegstagebuch 21. September 1915

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 21. September 1915: Heimatfronten Deutschland: 1915-Felddienstuniform wird eingeführt. Österreich-Ungarn: Die Armee übertnimmt im September die feldgraue Uniform. Großbritannien: – Dritter Kriegshaushalt: Einkommenssteuer steigt auf 40%, 50% Steuern auf überschüssige Gewinne aus Tee- und Tabaksteuer.… mehr

Kriegstagebuch 20. September 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 20. September 1915: Afrikanische Fronten Ost-Afrika – Gefecht von Longido, westlich gegenüber der deutschen Grenze: 80 eingegrabene deutsche Soldaten wehren 450 Briten ab. Die King’s African Rifles verwenden zum letzten mal eine Fahne im… mehr

Kriegstagebuch 19. September 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 19. September 1915: Ostfront Generalstabschef von Falkenhayn zwingt Hindenburg dazu, Kräfte von mehr als 7 Divisionen abzugeben und wird dabei von Kaiser Wilhelm II. unterstützt. Galizien: Die Armeegruppe Böhm-Ermolli (Generaloberst) wird aus der österreich-ungarischen… mehr

Kriegstagebuch 18. September 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 18. September 1915: Luftkrieg Westfront: Immelmann und Boelcke teilen sich ein Luftsieg, wobei dies der dritte für Boelcke ist. Ostfront Die deutsche Zehnte Armee (Eichhorn) nimmt Wilna, zusammen mit 22.000 Kriegsgefangenen. Seekrieg Holtzendorff zieht… mehr

Kriegstagebuch 17. September 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 17. September 1915: Westfront Die deutsche Erste Armee wird aufgelöst. Der französische Dienst zur chemischen Kriegsführung wird gebildet (in Aufstellung seit dem 28. April). Ostfront Bursilows 4 russische Divisionen stellen sich gegen die österreich-ungarische… mehr

Kriegstagebuch 16. September 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 16. September 1915: Ostfront Kaiser Wilhelm II. besucht das eroberte Kowno. Pripet: Die deutsche Bug-Armee nimmt Pinsk. Afrikanische Fronten Ostafrika: Für die britischen Beamten gibt es keinen ‘Heimaturlaub’ mehr, außer aus medizinischen Gründen. Seekrieg… mehr

Kriegstagebuch 15. September 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 15. September 1915: Seekrieg Mittelmeer: 3 britische kleine U-Boote der S-Klasse werden an die italienische Marine abgegeben. Ostsee: 3 weitere E-Klasse-U-Boote der britischen Royal Navy haben Reval erreicht. Westfront Der britische Kriegsminister Kitchener gibt… mehr

Kriegstagebuch 14. September 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 14. September 1915: Westfront Flandern: Die 2. kanadische Division wird nach Frankreich verlegt (von Folkestone nach Boulogne bis zum 17. September), rückt in die Frontlinie vor Kemmel am 23. September. Ostfront Westrussland: Die deutsche… mehr

Kriegstagebuch 13. September 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 13. September 1915: Ostfront Westrussland: Die Verbände von Prinz Leopold und Woyrsch werden in der Schlacht von Sionim bis zum 18. September zum Stehen gebracht. Südfronten Bulgarische und mazedonische Reservisten werden einberufen. Afrikanische Fronten… mehr

Kriegstagebuch 12. September 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 12. September 1915: Mittlerer Osten Mesopotamien: Townshend 11.080 Männer und 30 Kanonen beginnen mit dem Vorstoß auf dem Tigris und über Land nach Kut bei 43-49 Gard Hitze. Syrien: Das französische Linienschiff Guichen beginnt… mehr

Kriegstagebuch 11. September 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 11. September 1915: Luftkrieg Großbritannien: Versuchte deutsche Luftangriffe mit Luftschiffen (2 Heeres- und 1 Marine-Zeppelin) in den Nächten vom 11./12., 12./13. und 13./14. September. Keiner kann das primäre Zielgebiet London erreichen und nur unbedeutende… mehr