Kriegstagebuch 31. August 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 31. August 1915: Südfronten Italien: Mussolini wird im Alter von 32 Jahren einberufen. Er tritt dem 11. Bersagliere-Regiment bei und kommt nach seiner Ausbildung am 16. September an die Front. Albanien: Serbische Truppen befinden… mehr

Kriegstagebuch 30. August 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 30. August 1915: Seekrieg Deutschen U-Booten wird befohlen, keine Handels- oder Passagierschiffe ohne Vorwarnung anzugreifen, damit Besatzungen und Passagiere Zeit haben, das Schiff zu vor dessen sinken zu verlassen. Keine neutrale Schiffe dürfen versenkt… mehr

Kriegstagebuch 29. August 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 29. August 1915: Westfront Argonnen: Heftiges Artillerieduell. Ostfront Baltikum: Die deutsche Niemen-Armee erstürmt den Brückemkopf Friedrichsstadt südlich des Fluß Düna. West-Russland: Deutsche Truppen erstürmen Lipsk, 35 km von Grodno entfernt. Naher Osten Gallipoli –… mehr

Kriegstagebuch 28. August 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 28. August 1915: Ostfront Ludendorff befiehlt der deutschen Zehnten Armee auf Wilna vorzustoßen. Luftkrieg Frankreich: Deutscher Luftangriff auf Compiegne. Politik Russland: Der Außenminister und Kriegsminister teilen mit, daß es keinen Frieden mit Deutschland geben… mehr

Kriegstagebuch 27. August 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 27. August 1915: Ostfront Generalstabschef Falkenhayn zieht Divisionen von Mackensens Armeen in Richtung der Donau ab, trotz Protesten von Hindenburg und Ludendorff. Weitere 10 Divisionen folgen später nach. Galizien: Die österreich-ungarische ‘Schwarz-Gelb-Offensive’ beginnt bis… mehr

Kriegstagebuch 26. August 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 26. August 1915: Ostfront Polen: Deutsche Verbände unter Gallwitz nehmen Bialystok ein (180 km nordöstlich von Warschau). Eichhorn nimmt das Fort Olita am Fluß Niemen. Die Bug-Armee überquert die Straße Brest-Kowel. Südfronten Trient: Italienische… mehr

Kriegstagebuch 25. August 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 25. August 1915: Luftkrieg Deutschland: 62 französische Bomber (2 durch Flakfeuer abgeschossen) greifen das Stahlwerk von Dillingen in der Nähe von Trier unter Verwendung modifizierter 155mm-Artilleriegranaten an. Ostfront Polen: Linsingens Bug-Armee besetzt Brest-Litowsk, während… mehr

Kriegstagebuch 24. August 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 24. August 1915: Südfronten Italienische Front: Österreich-ungarische Gegenoffensive. Seekrieg Ostafrika: Der Befehlshaber der Royal Navy berichtet aus Mombasa, daß 2 Flugzeuge und 2 Kanonen mit 150 Mann eingetroffen sind, aber er fürchtet die Ankunft… mehr

Kriegstagebuch 23. August 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 23. August 1915: Seekrieg Ärmelkanal: Die Monitore der Dover Patrol beschießen Zeebrügge und Knocke. Adria: Die deutschen U-Boote U 34 und U 35 erreichen Cattaro nach der Abfahrt von Helgoland am 4. August. Sie… mehr

Kriegstagebuch 22. August 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 22. August 1915: Seekrieg Nordsee: In der Nacht von 22./23. August versenken 2 französische Zerstörer das deutsche Küsten-Torpedoboot A15 in der Nähe von Ostende. Westfront Vogesen: Zu den französischen Geländegewinnen gehören deutsche Schützengräben auf… mehr

Kriegstagebuch 21. August 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 21. August 1915: Mittlerer Osten Gallipoli, Suvla Brückenkopf – Schlacht vom Scimitar Hill und Western Hills: 4 britische Divisionen scheitern daran durchbrechen, verlieren 5.300 Mann, aber Hamilton widerspricht der für den nächsten Tag geplanten… mehr

Kriegstagebuch 20. August 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 20. August 1915: Heimatfronten Deutschland: Im Reichstag verlangt Liebknecht sofortige Friedensgespräche unter Vermittlung und stimmt allein gegen einen neuen Kriegs-Kredit. Großbritannien: Der Munitions-Erfinder-Fachbereich mit 20 Wissenschaftler und Ingenieure (482 bis Januar 1918) tritt zum… mehr

Kriegstagebuch 19. August 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 19. August 1915: Seekrieg Ostsee: Das britische U-Boot E1 torpediert den Schlachtkreuzer Moltke im Golf von Riga, welcher aber mit 15 Knoten zurück nach Kiel laufen kann. Das russische Kanonenboot Sivach wird versenkt. Die… mehr

Kriegstagebuch 18. August 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 18. August 1915: Westfront Vogesen: Französische Truppen erstürmen Gräben an der Straße Ablain-Angres, aber die Deutschen erobern sie am nächsten Tag zurück. Die Franzosen erstürmen auch Gräben auf dem Schratzmännele Wappen und nehmen den… mehr

Kriegstagebuch 17. August 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 17. August 1915: Heimatfronten Deutschland behauptet, zwei Millionen Kriegsgefangene zu haben (davon 330.000 Briten, Franzosen und Belgier). Bis zum 10. August sind es eigentlich 726.694 Russen. In Österreich-Ungarn gibt es 699.254 gefangene Russen am… mehr

Kriegstagebuch 16. August 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 16. August 1915: Heimatfronten Großbritannien: All-Parteien-Manifest zum Wehrdienst. Lloyd George teilt dem Kabinettsausschuss zur Kriegspolitik mit, ‘je länger Sie [die Wehrpflicht] verzögern, um so näher kommt die … Katastrophe”. Verteidigungsminister Kitchener verteidigt jedoch den… mehr

Kriegstagebuch 15. August 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 15. August 1915: Seekrieg Ostafrika: Der britische Kreuzer HMS Hyacinth beschießt Tanga. Ostsee: Der russische Minenlege-Kreuzer Ladoga (ex-Minin) geht auf einer Mine vom Minenleger-U-Boot UC 4 vor der Insel Oro verloren. Nordsee: Die britischen… mehr

Kriegstagebuch 14. August 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 14. August 1915: Ostfront Westrussland: Ein russischer Ausfall aus Kowno bis zum nächsten Tag wird zurückgeschlagen. Bukowina: Die Russen greifen in der Nähe von Czernowitz an. Afrikanische Fronten Ostafrika: Tighe meldet, daß seine nicht-afrikanische… mehr

Kriegstagebuch 13. August 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 13. August 1915: Seekrieg Ägäis: Das erste britische Transportschiff geht verloren: Küsten-U-Boot UB 14 (Heimburg, von Cattaro herangeschleppt am 16. Juli) versenkt den 11.117-Tonnen-Truppentransporter Royal Edward in der Nähe der Insel Kos, wobei 865… mehr

Kriegstagebuch 12. August 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 12. August 1915: Geheimkrieg Großbritannien – Bau des ersten Tanks (Panzer) begonnen: Nr. 1 Lincoln oder Tritton-Maschine, bezeichnet als ‘Little Willie‘, welcher sich am 8. September auf seinen Ketten fortbewegen kann. Lloyd George bestellt… mehr