Kriegstagebuch 30. Juni 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 30. Juni 1915: Südfronten Isonzo: Der Hauptangriff der italienischen Infanterie beginnt entlang einer 35 km breiten Frontlinie. Es gelingt aber nur die Gewinnung eines kleinen Brückenkopf östlich des Flusses bei Sagrado bei fürchterlichen Verlusten.… mehr

Kriegstagebuch 29. Juni 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 29. Juni 1915: Ostfront Polen: Mackensen stößt mit seinen deutsch-österreich-ungarischen Verbänden zwischen den Flüssen Weichsel und Bug vor und erreicht Tomaszow am nächsten Tag. Westfront Frankreich – Petains Memorandum an den Oberbefehlshaber: ‘Der gegenwärtige… mehr

Kriegstagebuch 28. Juni 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 28. Juni 1915: Geheimkrieg Großbritannien: Churchill und Lloyd George beobachten den Killen-Strait-Stacheldrahtschneide-Traktor auf Wormwood Scrubs bei London. Sie sehen auch eine Vorführung des Stokes-Granatwerfert am 30. Juni. Lloyd George erklärt sich dank Leutnant F.A.… mehr

Kriegstagebuch 27. Juni 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 27. Juni 1915: Südfronten Isonzo: Die italienisch Dritte Armee drängt die österreich-ungarischen Truppen die Hänge des Berges San Michele (275 m) hinauf und gewinnt einen Brückenkopf zum Angriff auf das Carso-Plateau. Serbien: Serbische Truppen… mehr

Kriegstagebuch 26. Juni 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 26. Juni 1915: Ostfront Galizien: Lechitski wehrt deutsche Angriffe auf die östliche russische Frontlinie bei Bukaczowce-Halicz ab, zieht sich aber dann doch zum Fluss Gnila-Lipa zurück, während die deutsche Südarmee Halicz einnimmt und Mackensen… mehr

Kriegstagebuch 25. Juni 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 25. Juni 1915: Seekrieg Dardanellen: Mit der Hilfe der Beobachtung durch einen Aufklärungsballon schießt das Schlachtschiff Lord Nelson mit 55 Granaten wieder Chanak in Brand. Luftkrieg Westfront: Französische Flugzeuge bombardieren den Bahnhof von Douai.… mehr

Kriegstagebuch 24. Juni 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 24. Juni 1915: Heimatfronten Großbritannien: Abstellung von Freiwilligen für die Munitionsfertigung beginnt, dessen Bedarf für jeweils 6 Monate vom Munitions-Ministerium festgelegt wird. Westfront Joffre und Feldmarschall French (BEF) einigen sich in Chantilly auf eine… mehr

Kriegstagebuch 23. Juni 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 23. Juni 1915: Seekrieg Nordsee – der erste Q-Schiff-Erfolg: Das deutsche U-Boot U 40 wird durch das britische U-Boot C26 vor Aberdeen versenkt, welches durch das Köder-Q-Schiff Taranaki mitgeschleppt wurde. Südfronten Erste Schlacht am… mehr

Kriegstagebuch 22. Juni 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 22. Juni 1915: Ostfront Die österreich-ungarische Zweite Armee erobert Lemberg zurück. Mackensen wird zum Feldmarschall befördert. Westfront Maas: Die Franzosen erobern vor kurzem verloren gegangene Stellungen auf den Maas-Höhen zurück und wehren deutsche Gegenangriffe… mehr

Kriegstagebuch 21. Juni 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 21. Juni 1915: Mittlerer Osten Gallipoli – Helles Brückenkopf: Dritte französische Schlacht von Kereves bzw türkische Schlacht um Hügel 83. Französische Truppen, unterstützt von 77 Kanonen welche 31.400 Schüsse abfeuern, sicheren Haricot Redoubt für… mehr

Kriegstagebuch 20. Juni 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 20. Juni 1915: Westfront Maas-Argonnen: Der deutsche Kronprinz startet einen Angriff, welcher zu verlustreichen Kämpfen bis zum 14. Juli führt. Die französische Erste Armee hat bereits 16.200 Mann Verluste seit dem 1. Mai. Paris… mehr

Kriegstagebuch 19. Juni 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 19. Juni 1915: Ostfront Galizien: Mackensen greift die Grodek-Linie von Brusilow auf einer Länge von 65 km an und erzwingt den russischen Rückzug. Mackensens Truppen nehmen Zolkiew und Rawaruska (20. Juni). Westfront Artois: Französische… mehr

Kriegstagebuch 18. Juni 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 18. Juni 1915: Westfront Artois: Zweite Schlacht von Artois endet auf Fochs Geheiß, 68 Quadratkilometer konnten ‘befreit’ werden (offizielles Datum, aber die schweren Kämpfe gehen noch weiter und das französische XXI. Korps hat 18.000… mehr

Kriegstagebuch 17. Juni 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 17. Juni 1915: Ostfront Russland – STAVKA-Konferenz in Kholm: die russische Armeen befindet sich 500.000 Mann unter ihrer Sollstärke, ein hinhaltender Rückzugkampf wird genehmigt. Die Russen verkünden, der Feind hätte 120.000 Mann Verluste am… mehr

Kriegstagebuch 16. Juni 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 16. Juni 1915: Westfront Artois: Großer französischer Angriff mit 20 Divisionen gegen verstärkte Verteidiger mit 307 schweren Geschützen. Nur die marokkanische Division erreicht die Vimy-Höhe zum zweiten mal (das 2. Regiment der 1. Fremdenlegion,… mehr

Kriegstagebuch 15. Juni 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 15. Juni 1915: Westfront Flandern – Zweites Gefecht von Givenchy bis zum nächsten Tag: Die britische 7. und die neue angekommene 51. Highland-Division greifen um 5:58 Uhr nordöstlich von Festubert ohne jegliches Überraschungsmoment nach… mehr

Kriegstagebuch 14. Juni 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 14. Juni 1915: Afrikanischen Front Südwestafrika: Der finale Vorstoß des südafrikanischen General Botha nach Norden beginnt. Er nimmt Omaruru am 20. Juni und schickt 2 berittene Brigaden aus, welche die deutschen Truppen am 27.… mehr

Kriegstagebuch 13. Juni 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 13. Juni 1915: Westfront Flandern: Die kanadischen Truppen ersetzen ihr unzuverlässig Ross-Gewehr durch die kurze Standard-Lee-Enfield und übernehmen den Abschnitt Messines am 28. Juni. Artois: Die französischen Truppen werden bei Souchez gestoppt. Petain und… mehr

Kriegstagebuch 12. Juni 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 12. Juni 1915: Südfronten Karnische Alpen: Die Italiener besetzen zwei Pässe und wehren einen österreich-ungarischen Angriffe am 25. Juni ab. Isonzo: Die italienischen Truppen greifen den Hügel 383 siebenmal erfolglos an. Ostfront Polen: Der… mehr

Kriegstagebuch 11. Juni 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 11. Juni 1915: Luftkrieg Nordsee – erstmalige Verwendung von Aufklärungsflugzeuge für die Flotte auf See: Sopwith Baby-Wasserflugzeuge der HMS Campania beobachten Bewegungen der ‘feindlichen’ Geschwader bei einer Übung der britischen Grand Fleet. Westfront Artois:… mehr