Kriegstagebuch 31. Mai 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 31. Mai 1915: Politik USA: Die Regierung ist mit der deutschen Antwort zur Versenkung der Lusitania unzufrieden. Der britische Botschafter behauptet, die Lusitania hätte nie Geschütze mitgeführt (was unwahr ist). Deutschland: Baron Wangenheim teilt… mehr

Kriegstagebuch 30. Mai 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 30. Mai 1915: Ostfront Galizien: Die österreich-ungarischen-deutschen Truppen beschießen die Festungen von Przemysl. Der amerikanische Kameramann John A. Everets filmt dies. Westfront Flandern: Deutsche Angriff auf Hooge. Artois: Französische Geländegewinne in der Nähe von… mehr

Kriegstagebuch 29. Mai 1915

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 29. Mai 1915: Seekrieg Ärmelkanal: Das erste UC-Typ Minenenleger-U-Boot UC 11 (Schmidt) läuft zur ersten Patrouille aus Zeebrügge aus. Das Boot legt 12 Minen vor South Foreland, Downs, die ersten von 420 Minen in… mehr

Kriegstagebuch 28. Mai 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 28. Mai 1915: Politik Deutschland: Reichskanzler Bethmann Hollweg prangert das Verhalten Italiens im Reichstag an. In der deutschen Antwort wegen der Vorwürfe zur Versenkung der Lusitania wird die Verantwortung dafür auf Großbritannien abgeschoben. Heimatfronten… mehr

Kriegstagebuch 27. Mai 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 27. Mai 1915: Südfronten Italienische Front: General Boroevic (von der Dritten Armee außerhalb Przemysl an der Ostfront) übernimmt die neue österreich-ungarische Fünfte Armee und befiehlt, daß ‘die Truppen ihre Stellungen befestigen sollen, Hindernisse davor… mehr

Kriegstagebuch 26. Mai 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 26. Mai 1915: Westfront Flandern: Ein zweijähriger Stellungskrieg (d.h. ein vollständiges Patt und Grabenkrieg) an der Yser beginnt. Tod von Hauptmann Grenfell, einem britischen Kriegsdichter (Gedicht ‘Into Battle’ im April), im Alter von 27… mehr

Kriegstagebuch 25. Mai 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 25. Mai 1915: Seekrieg Dardanellen: Das deutsche U-Boot U 21 (Hersing) versenkt die britischen Schlachtschiffe Triumph (73 Tote) vor Gaba Tepe und Majestic (am 27. Mai, 43 Tote) vor dem Weststrand, welches innerhalb von… mehr

Kriegstagebuch 24. Mai 1915

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 24. Mai 1915: Westfront Ypern – Schlacht von Bellewaarde (bis zum 25. Mai): 4 deutsche Divisionen greifen an und erobern die ‘Mause-Fallen-Farm’, verlieren aber wieder das eroberte Gelände gegen die britische 28. Division und… mehr

Kriegstagebuch 23. Mai 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 23. Mai 1915: Südfronten ITALIEN TRITT IN DEN KRIEG EIN. Österreich-ungarische Geschütze in den Karnischen Alpen feuern die ersten Schüsse kurz vor Mitternacht ab. Politik ITALIEN ERKLÄRT ÖSTERREICH-UNGARN DEN KRIEG. Siehe auch: Italienische Armee.… mehr

Kriegstagebuch 22. Mai 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 22. Mai 1915: Seekrieg Schwarzes Meer: Das russische Linienschiff Pantelimon wird torpediert, sinkt aber nicht. Westfront Flandern: Britischer Vorstoß südlich von Quinque Rue. Südfronten Österreichisch-italienische Grenze: Erzherzog Eugen wird Befehlshaber der neuen Südwestfront gegen… mehr

Kriegstagebuch 21. Mai 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 21. Mai 1915: Südfronten Österreichisch-italienische Grenze: Das deutsche Alpenkorps wird für den Einsatz in Tirol aufgestellt. Der österreich-ungarische Generalstabschef Conrad von Hötzendorf teil des Kaisers Adjutant mit: ‘… eine italienische Offensive wird das Hauptziel… mehr

Kriegstagebuch 20. Mai 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 20. Mai 1915: Luftkrieg Westfront: Die ersten 2 deutschen Fokker E.I Jagdflugzeuge mit MG-Unterbrechergetriebe treffen ein. Die erste britische FE2b wird nach Frankreich geflogen. Die 6. Squadron des Royal Flying Corps verfügt über 4… mehr