Kriegstagebuch 30. April 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 30. April 1915: Mittlerer Osten Enver Pascha befiehlt Liman von Sanders, die ‘Invasoren wieder in das Meer zu werfen’, 2 Divisionen werden zur Verstärkung aus Kleinasien herangeholt. Die alliierten Verluste betragen bis jetzt schon… mehr

Kriegstagebuch 29. April 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 29. April 1915: Luftkrieg Großbritannien: Erster Angriff durch deutschen Heeres-Zeppelin: LZ38 (Linnarz) wirft in der Nacht vom 29./30. April Brandbomben auf Ipswich und Bury St. Edmunds (Suffolk), welches Ausweichziele waren. Einige Schäden, darunter 3… mehr

Kriegstagebuch 28. April 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 28. April 1915: Mittlerer Osten Gallipoli – Erste Schlacht von Krithia: 14.000 alliierte Soldaten stoßen knapp über 3 km vorwärts unter dem Verlust von 3.000 Mann. Die Anzac-Truppen erhalten 2 Bataillone der Royal Marines… mehr

Kriegstagebuch 27. April 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 27. April 1915: Westfront Ypern: Alliiertes Vorrücken, französische Truppen erobern Lizerne zurück. Feldmarschall French ersetzt Smith-Dorrien durch Plumer im Kommando über die britische Zweiten Armee wegen dessen ‘Pessimismus’. Ostfront Galizien: Heeresgruppe Mackensen gebildet, welche… mehr

Kriegstagebuch 26. April 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 26. April 1915: Mittlerer Osten Gallipoli: Die Alliierten erstürmen Hügel 141 und sichern den V-Strand. Türkische Angriffe auf die Anzac- und Y-Strände werden zurückgeschlagen, aber letzterer wird nach einer Panik aufgegeben. Westfront Kitchener erklärt,… mehr

Kriegstagebuch 25. April 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 25. April 1915: Mittlerer Osten BRITISCHE LANDUNG AUF DER HALBINSEL GALLIPOLI: 33.000 alliierte Soldaten landen um Kap Helles herum, bei ‘Anzac Cove‘ (irrtümlicherweise) und bei Kum Kale in Asien (3.000 französische Soldaten zur Ablenkung… mehr

Kriegstagebuch 24. April 1915

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 24. April 1915: Westfront Ypern – Schlacht von St. Julien beginnt: um 4 Uhr ermöglicht eine Gaswolke über den alliierten Linien den deutschen Truppen die Einnahme von St. Julien. Die französischen und belgischen Truppen… mehr

Kriegstagebuch 23. April 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 23. April 1915: Westfront Ypern – Zweiter deutscher Gasangriff. Deutsche Truppen nehmen Langemarck, die Steenstraate-Brücke und Stellungen südlich von Lizerne, als ein alliierter Gegenangriff zusammenbricht. Erstes Victoria Cross des Krieges für einen Kanadier, an… mehr

Kriegstagebuch 22. April 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 22. April 1915: Westfront Zweite Flandernschlacht (bis 13. Mai): Schlacht vom Gravenstafel(-Rücken) (bis 23. April). Dicke Bertas beschießen Ypern. ERSTER EINSATZ VON GIFTGAS AN DER WESTFRONT durch die deutsche Vierte Armee, beginnend um 17… mehr

Kriegstagebuch 21. April 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 21. April 1915: Ostfront 8 deutsche Divisionen beginnen mit ihrere Verlegung per Eisenbahn (60 Züge pro Tag) in den Süden von Krakau. Die Russen entdecken diese Bewegungen am 25. April. Die österreich-ungarischen Verbände werden… mehr

Kriegstagebuch 20. April 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 20. April 1915: Ostfront Das österreich-ungarische Oberkommando schätzt, daß 1.001.000 österreich-ungarische und deutsche Soldaten in 11 Armeen gegen 1.540.000 Russen auf einer knapp 1.200 km langen Front stehen. Westfront Flandern: Testfeuer mit Gasgranaten gegen… mehr

Kriegstagebuch 19. April 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 19. April 1915: Luftkrieg Westfront: Der Morane L-Jäger von Leutnant Roland Garros wir vom deutschen Schützen Schlenstedt beim Bahnhof von Courtrai beschädigt und muß eine Notlandung hinter den deutschen Linien in der Nähe von… mehr