Kriegstagebuch 28. Februar 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 28. Februar 1915: Luftkrieg Großbritannien: Admiral Fisher verlangt kleine, nicht-starre Luftschiffe mit ‘guter Geschwindigkeit’ für Anti-U-Boot- und Überwachungsaufgaben. Innerhalb von 21 Tagen wird der Prototyp der ‘SS’-Klassen-Luftschiffe (Sea Scout – Seeaufklärer) fertiggestellt. Die Hülle… mehr

Kriegstagebuch 27. Februar 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 27. Februar 1915: Westfront Champagne: Beausejour wird von französischen Truppen genommen, aber es wurden lediglich 1.000 deutsche Kriegsgefangene seit dem 16. Februar eingebracht. Flandern: Die erste Territorial-Division, die 46. North Midland, wird dem Britischen… mehr

Kriegstagebuch 26. Februar 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 26. Februar 1915: Westfront Meuse – erster Einsatz von Flammenwerfern: 12 Flammenwerfer der Abteilung Reddemann unterstützen angreifenden Infanterie bei Bois de Malancourt nordöstlich von Verdun, erste von insgesamt 653 deutschen Attacken mit Flammenwerfern. Naher… mehr

Kriegstagebuch 25. Februar 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 25. Februar 1915: Seekrieg Dardanellen: Das neue Super-Schlachtschiff Queen Elizabeth (8 x 38,1-cm-Geschütze) beschießt bei ihrem ersten Einsatz die türkischen äußeren Forts, welche zum Schweigen gebracht werden sollen. Das Schlachtschiff Agamemnon (sieben mal getroffen… mehr

Kriegstagebuch 24. Februar 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 24. Februar 1915: Ostfront Deutsche Truppen überqueren den Fluss Niemen in der Nähe von Sventsiansk. Westfront Maas: Französische Artillerie führt erfolgreiche Bekämpfungen deutscher Batterien durch. Kämpfe bei Les Eparges. Seekrieg Adria: Das erste französische… mehr

Kriegstagebuch 23. Februar 1915

Kriegstagebuch für Dienstag den 23. Februar 1915: Westfront Flandern: Feldmarschall French vom Britischen Expeditionskorps weigert sich, 2 französische Korps nördlich von Ypern abzulösen, da die britische 29. Divisionen nach Saloniki geschickt werden soll. Der französische Oberbefehlshaber Joffre verschiebt daraufhin den… mehr

Kriegstagebuch 22. Februar 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 22. Februar 1915: Ostfront Ostpreußen – Winterschlacht in Masuren endet: Deutschland meldet 100.000 Kriegsgefangene und 300 erbeutete Kanonen bis zum 23. Februar. Erste Schlacht von Przasnysz: Gallwitz nimmt bei einem Angriff die Stadt zusammen… mehr

Kriegstagebuch 21. Februar 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 21. Februar 1915: Heimatfronten Großbritannien: Das Kabinett bildet einen Munitionsproduktions-Ausschuss. Westfront Champagne: Französische Fortschritte in der Nähe von Perthes. Vogesen: Huchrod und Strossweiler von den Deutschen genommen, aber die französische 47. Division kann in… mehr

Kriegstagebuch 20. Februar 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 20. Februar 1915: Heimatfronten Großbritannien: Erste formelle Konferenz der Admiralität zum Thema ‘Landschiffe’ in Churchills Schlafzimmer (wegen seiner Grippe). Der ‘Landschiff’-Ausschuss tagt am 24. Februar, wo der Bau von zwei Testentwürfen beschlossen wird. Westfront… mehr

Kriegstagebuch 19. Februar 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 19. Februar 1915: Seekrieg Nordsee: Der norwegische Tanker Belridge wird vom deutschen U-Boot U 16 ohne Vorwarnung torpediert, kann aber nach Folkestone geschleppt werden. Ägäis: Anglo-Französischer Beschuß der Außenforts an den Dardanellen, wo sich… mehr

Kriegstagebuch 18. Februar 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 18. Februar 1915: Neutrale Italien: Anti-österreichische Demonstrationen bei der Wiedereröffnung des Parlaments. Westfront Champagne: Französische Truppen wehren fünf nächtliche, deutsche Gegenangriffe ab und nehmen zwei Redouten (geschlossene Feldschanzen) bis zum nächsten Tag. Vogesen: Französische… mehr

Kriegstagebuch 17. Februar 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 17. Februar 1915: Ostfront Bukowina: Österreich-ungarische Truppen erobern Tschernowitz zurück. Luftkrieg Nordsee: 2 Zeppeline (L3 und L4) werden bei einer Notlandung an der neutralen dänischen Küste zerstört. Dardanellen: HMS Ark Royal kommt mit 8… mehr

Kriegstagebuch 16. Februar 1915

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 16. Februar 1915: Heimatfronten Großbritannien: Ein Komitee für kriegsversehrte Soldaten und Matrosen wird gegründet, dazu eine Kriegsentschädigung für versehrte Matrosen der Handelsmarine am 18. Februar. Russland: Das Eigentum von Bürgern aus Feindstaaten wird beschlagnahmt.… mehr

Kriegstagebuch 15. Februar 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 15. Februar 1915: Ostfront Polen: Gallwitz nimmt Plotsk an der Weichsel, schlägt die Russen und greift die Festung Przasnysz am 17. Februar an. Das deutsche XXI. Korps marschiert 36 km, um 70.000 Russen im… mehr

Kriegstagebuch 14. Februar 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 14. Februar 1915: Luftkrieg Ostfront: Der schwere Bomber Kievsky vom Typ Sikorsky IIya Moutometz vom EVK fliegt gegen den polnischen Bahnhof Plotsk seinen ersten von 100 Tagesangriffen und Aufklärungsmissionen bis zum Dezember, bei denen… mehr

Kriegstagebuch 13. Februar 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 13. Februar 1915: Seekrieg Ostsee: Rurik, das Flaggschiff der russischen Kreuzer, läuft vor Gotland beim Minenlegen auf Grund, kann sich aber nach Reval zurückschleppen. Ärnelkanal: Die britische Dover Patrol legt 30 Treibsperren aus Stahldrahtnetzen… mehr

Kriegstagebuch 12. Februar 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 12. Februar 1915: Neutrale Niederlande: Protest gegen die deutsche U-Boot-Blockade (Schweden folgt am 15. Februar). Italien: Die Regierung teilt Österreich-Ungarn mit, dass sie weitere Aktionen auf dem Balkan als unfreundlichen Akt ansehen wird. China:… mehr

Kriegstagebuch 11. Februar 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 11. Februar 1915: Luftkrieg Belgien: 3 Flugzeuge des Royal Navy Air Service greifen die deutschen U-Boot-Stützpunkte und Küstenbatterien von Zeebrügge und Ostende an (mindestens 7 Tote). Es werden 30 Einsätze bis zum 16. Februar… mehr

Kriegstagebuch 10. Februar 1915

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 10. Februar 1915: Westfront Deutsche Angriffe auf die Marie Therese Fabrik im Wald von La Grurie (Argonnen) und auf Ban-de-Sapt (Elsass) werden, ebenso wie am nächsten Tag, zurückgeschlagen. Champagne: Die französische 60. Reserve-Division greift… mehr

Kriegstagebuch 9. Februar 1915

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 9. Februar 1915: Ostfront Ostpreußen: Eichhorn nimmt Biala und drückt den russischen rechten Flügel zurück. Polen: Armeeabteilung Gallwitz gebildet, welche Serpels im Nordwesten am 11. Februar nimmt. Galizien: Der russische Artillerie-Beschuss bei der Belagerung… mehr