Kriegstagebuch 29. Mai 1942

KW-1A im Raum von Charkow

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 29. Mai 1942: Politik USA: Der russische Außenminister Molotow hält sich bis zum 4. Juni in Washington auf. Heimatfronten USA: Tod von John Barrymore – Schauspieler und Filmstar – im Alter von 60 Jahren.

Kriegstagebuch 29. Mai 1917

Horchposten in einem Stollen

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 29. mai 1917: Westfront Somme: Artillerie-Duelle und Scharmützel bei St. Quentin. Champagne: Artillerie- und Patrouillen-Aktivität. Frankreich: 80 Vorfälle von Meutereien bis zum 10. Juni. Südfronten Isonzo: Die Kämpfen erlöschen, nachdem die italienischen Truppen maximal … mehr

Kriegstagebuch 28. Mai 1942

Zerstörte deutsche Fahrzeuge in Nordafrika

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 28. Mai 1942: Luftkrieg Nordafrika: Die RAF bombardiert Rommels Panzer bei dem Versuch, die schmalen Durchgänge in den britischen Minenfeldern zu durchqueren. Seekrieg Pazifik: 2 US-Task-Forces (Flottenverbände) laufen aus Pearl Harbor aus, um die … mehr

Kriegstagebuch 28. Mai 1917

italienischer Graben auf dem Kars

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 28. Mai 1917: Südfronten Italienische Front: Italienische Artillerie innerhalb von 17 km Entfernung von Triest. Cadorna befiehlt, Vorbereitungen für eine Sommer-Offensive am Isonzo zu treffen. Ein österreich-ungarischer Gegenschlag auf dem Kars gewinnt nur wenig … mehr

Kriegstagebuch 27. Mai 1942

Deutscher Granatwerfer

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 27. Mai 1942: Nordafrika Verteidigung von Bir Hacheim: Eine frei-französische Brigade unter Koenig trotz Rommel vom 27. Mai bis 10. Juni und lehnt drei Ultimaten zur Kapitulation ab. Stukas zermürben die Franzosen, welche aus … mehr

Kriegstagebuch 27. Mai 1917

militante "Midinettes"

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 27. Mai 1917: Westfront Scharmützel in der Champagner, bei Verdun und an den Fronten im Elsaß. Das französisches 2. Bataillon des 18. Infanterie-Regiment (844 Verluste vom 4. bis 8. Mai) meutert bei Villers sur … mehr

Kriegstagebuch 26. Mai 1942

PzKpfw III als Befehlspanzer in Wartestellung westlich der Ghasala-Linie

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 26. Mai 1942: Nordafrika Unternehmen Theseus: Rommel greift die Ghasala-Linie an. Politik Gegenseitiger Russisch-Anglo-Amerikanischer Beistandspakt auf 20 Jahre unterzeichnet. Schweden: Der deutsche Pastor Dietrich Bonhoeffer trifft sich in Stockholm vom 26. bis 31. Mai … mehr

Kriegstagebuch 26. Mai 1917

Amerikanische Soldaten in Frankreich

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 26. Mai 1917: Westfront Frankreich: ERSTE US-TRUPPEN WERDEN AUSGESCHIFFT (1.308 US-Soldaten bis zum 31. Mai). Champagne: Drei deutsche Gegenangriffe scheitern. Südfronten Isonzo: Die italienische 4. Division nimmt die Ruinen vom Dorf Kostanjevica, aber österreich-ungarisches … mehr

Kriegstagebuch 25. Mai 1942

japanische Vor-Dreadnought 'Asahi'

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 25. Mai 1942: Seekrieg Pazifik: Das japanische Reparaturschiff Asahi – ein altes Linienschiff – wird durch das amerikanische Unterseeboot Salmon im südchinesischen Meer versenkt. Heimatfronten Australien: ‘Australia-First’-Verschwörung. Drei Männer und eine Frau werden in … mehr

Kriegstagebuch 25. Mai 1917

Bomben unter den Rumpf und Flügeln eines Gotha-Bombers

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 25. Mia 1917: Luftkrieg Großbritannien – GOTHA-BOMBER-EINSÄTZE BEGINNEN: 21 von 23 Gotha-Bomber von Kagohl 3 (Brandenburg) können London wegen der Wolkendecke nicht erreichen und 1 kommt nicht zurück (abgeschossen von einem Flugzeug des Royal … mehr

Kriegstagebuch 24. Mai 1942

Britische Soldaten mit einer Boys-Panzerabwehrbüchse

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 24. Mai 1942: Südost-Asien Burma: US-General Stilwell (Befehlshaber der chinesischen Truppen in Nordburma) kommt nach einem 20-tägigen Dschungelmarsch durch Burma und Assam in Dehli an.

Kriegstagebuch 24. Mai 1917

Konvoi aus Handelsschiffen

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 24. Mai 1917: Seekrieg Atlantik: Der erste heimwärts laufende britische Transatlantik-Konvoi läuft aus von der von Hampton Roads, Virginia, USA. Der Konvoi kommt trotz Nebel und rauer See sicher an, nur 1 Nachzügler geht … mehr