Wehrmacht Kriegsgliederung Oktober 1943
So kurz die Kämpfe bei Salerno (Süd-Italien) dauerten, so heftig waren sie. 44 Ringe an dieser Flak 88 bezeugen 44 Abschüsse alliierter Panzer.

Wehrmacht Kriegsgliederung Oktober 1943

Kriegsgliederung der Wehrmacht vom 4. Oktober 1943 und die Kapitulation Italiens. Die Aufstellung und Verteilung der Divisionen der Wehrmacht und unterstellter Einheiten von Verbündeten nach der Kapitulation Italiens vom 8.…

0 Kommentare
Beretta-Maschinenpistolen
Beretta-Maschinenpistole Modell 1938A

Beretta-Maschinenpistolen

Italienische Maschinenpistolen Beretta Modell 1918, 1938A, 1942 und 12. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken und Bilder. Beretta Modell 1938A, 1942. Typ: Maschinenpistole. Geschichte Beretta-Maschinenpistolen Die Beretta-Maschinenpistolen hatten ihren Ursprung aus einem…

0 Kommentare
Achsen-Verbündete an der Ostfront
Spanische Soldaten der Blauen Division an der Ostfront. Sie tragen die spanischen Nationalfarben auf der rechten Seite ihrer Stahlhelme.

Achsen-Verbündete an der Ostfront

Die weiteren deutschen Verbündeten an der Ostfront: Freiwilligen-Einheiten der Spanier, Franzosen, Kroaten und Serben. Achsen-Verbündete an der Ostfront Spanische Freiwilligen-Einheiten Als Gegenleistung für die deutsche Hilfe während des Spanischen Bürgerkrieges…

3 Kommentare
Slowakische Streitkräfte
Soldaten der slowakischen Schnellen Division im Kampfeinsatz an der Ostfront. Der Mann im Vordergrund ist mit einer erbeuteten russischen PPSh Maschinenpistole bewaffnet, während sich der Soldat dahinter gerade auf den Wurf einer deutschen Stielhandgranate vorbereitet.

Slowakische Streitkräfte

Slowakische Streitkräfte im Zweiten Weltkrieg: Divisionen, Stärke und Organisation der Armee und der Luftwaffe 1939 bis 1944. Slowakische Streitkräfte Im März 1939 nutzte Hitler die starken separatistischen Bewegungen innerhalb der…

0 Kommentare
04-Unternehmen Weserübung
Dieses Foto der Altmark befindet sich ebenfalls in der Sammlung des Großvaters des Autors dieser Webseiten. Da das Schiff den Fjord in Süd-Norwegen allerdings eine Woche nach dem Zwischenfall verlassen hatte und niemals mehr dorthin zurückkehrte, kann über die Herkunft leider nur spekuliert werden. Womöglich wurden an die Soldaten in Norwegen Propaganda-Fotos verteilt, da der Altmark-Zwischenfall ja eine der wichtigsten propagandistischen Gründe für die Besetzung von Skandinavien darstellte.

04-Unternehmen Weserübung

Unternehmen Weserübung, die Invasion von Norwegen und Dänemark im April 1940 durch deutsche See-, Land- und Luftstreitkräfte. Ursprung des Unternehmen Weserübung Im engen Zusammenhang mit der geplanten deutschen Offensive im…

0 Kommentare