Bleriot XI


Bleriot XI

Bleriot XI

Bleriot XI

Geschichte: Bleriot konstruierte Flugzeuge seit 1906 und am 9.7.1909 gelang ihm zuerst der Flug über den Ärmelkanal. Zu Beginn des Krieges erledigte der Typ erfolgreich Aufklärungsaufgaben und war aufgrund seiner guten Sichtverhältnisse bei den Piloten sehr beliebt. Später waren seine Modelle zu langsam und unbeweglich und Bleriot produzierte Modelle anderer Hersteller für die französische Regierung.

  • ZWEISITZIGER AUFKLÄRER
  • 70-PS Gnome Motor
  • Spannweite 10,06 m
  • Länge: 8,24 m
  • Startgewicht: 835 kg
  • Geschwindigkeit: 120 km/h
  • Flughöhe: 4730 m
  • Flugdauer: 3,5 Stunden
  • Bewaffnung: keine
  • Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    • Im Blickpunkt:

      • Zar Boris III. von Bulgarien Bulgarische Streitkräfte

        Bulgarisches Heer im Zweiten Weltkrieg von 1941 bis 1944. Kriegsgliederung und Divisionen, Luftwaffe und Flugzeugausstattung und Marine von Bulgarien. Während des Zweiten Weltkrieg war das zaristische Bulgarien offiziell nur im […]

      • Wehrpass der Wehrmacht 15-Wehrpass

        Wehrpass der Wehrmacht. Nachfolgend Auszüge aus dem Wehrpass des Onkels des Autors. In einem Wehrmacht-Wehrpass finden sich interessante Angaben über die Einziehung zur Wehrmacht, Waffenausbildung, Einsatzverwendung, Einheiten, Verwundungen usw. Zur […]

      • Unternehmen Torch Unternehmen Torch

        Das Unternehmen Torch, die alliierten Landungen in Französisch-Nordwestafrika am 8. November 1942. Stärke der Flotten, Bodentruppen, die Vichy-französischen Verteidiger und die Reaktion der Achsenmächte. Unternehmen Torch (Fackel) Am Morgen des […]

      • 3D-Modell Gotha Go 229 Go 229

        Kampfflugzeug mit Strahltriebwerk Gotha Go 229 oder Horten Ho IX. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Bilder, Video und 3d-Modell. Gotha Go 229, Horten Ho IX. Typ: Flugzeug mit Strahltriebwerk 2. Weltkrieg. […]