Aviatik B.I

Aviatik B.I

Aviatik B.I

Aviatik B.I

Geschichte: Die österreichische Tochterfirma des Leipziger Unternehmens Aviatik brachte Ende 1914 den Typ heraus, der in großen Stückzahlen für die österreichisch-ungarische Armee gebaut wurde. Aufgrund der großen Reichweite wurde der Typ als strategischer Aufklärer über weiten Teilen der Ostfront eingesetzt.

  • ZWEISITZIGER AUFKLÄRER
  • wassergekühlter 100-PS Mercedes D.I-6-Zylinder Motor
  • Spannweite 14 m
  • Länge 8 m
  • Startgewicht 860 kg
  • Geschwindigkeit: 105 km/h
  • Flughöhe: 2500 m
  • Flugdauer: 4 Stunden
  • Bewaffnung: eingebautes schweres 7,92mm- Schwarzlose-MG
  • Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.