4. August 1944 (Freitag)

Gloster Meteor III

Der erste Düsenjäger der RAF ist zugleich der einzige der Alliierten, der noch im Krieg zum Einsatz kommt: die zweistrahlige Gloster Meteor der 616. Squadron der 2. Tactical Air Force.

WESTFRONT
Panzer der Britische 2. Armee erreichen Villers Bocage, zum zweiten Mal nach ‘D-Day‘.

LUFTKRIEG
Der Düsenjäger Gloster Meteor debütiert beim Jagdeinsatz gegen die V-1.

ITALIEN
Südafrikanische Einheiten der Britischen 8. Armee erreichen den Stadtrand von Florenz.

HEIMATFRONT FINNLAND
Präsident Ryti tritt zurück. Marschall Mannerheim übernimmt das Amt und bildet eine ‘Friedens’-Regierung.

HEIMATFRONT: USA
Das experimentelle Kolbenjagdflugzeug XP-47J Thunderbolt erreicht 811 km/h im Horizontalflug.

SEEKRIEG
Deutsche S-Boote feuern T3D Dackel Langstrecken-Torpedos auf die alliierten Schiffe in der Seine-Bucht (insgesamt an 5 Nächten im August). Nur zwei Schiffe werden getroffen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.