30. Juli 1914 (Donnerstag)

Russische Mobilmachung 1914

Die Mobilmachung der russischen Armee ist der erste Schritt in den 1. Weltkrieg. Bereits am 29. Juli befahl der Zar die Teilmobilmachung.

POLITIK: RUSSLAND
Der Zar unterzeichnet die Generalmobilmachung. Erster Tag dafür ist tatsächlich erst am 4. August.
Die russische Flotte macht mobil.
Zemstwos Union der Landräte wird gebildet.

POLITIK: DEUTSCHLAND
Um 02:00 bietet Russland Deutschland an, seine Mobilmachung zu stoppen, falls Österreich aus seinem Ultimatum gegenüber Serbien die Klauseln entfernt, welche dessen Souveränität gefährden. Die letzte Möglichkeit für den Frieden wird vertan, als dieses Angebot nicht nach Wien weitergeleitet wird. Dort erfährt man aber von der russischen Mobilmachung, als das Kabinett gerade über die britischen Vorschläge vom 29. Juli diskutiert.
Die Zeitung ‘Berliner Lokalanzeiger’ meldet fälschlicherweise die deutsche Mobilmachung und der russische Botschafter informiert darüber auch gleich St. Petersburg.
Prinz Heinrich von Preußen schickt ein Telegramm an König George V., um ihn zu bitten, die französische und russische Neutralität zu erreichen. Der englische König antwortet, daß er es versuchen wird, aber Österreich-Ungarn darf nicht über Belgrad hinaus gehen und er hoffe, daß es dem deutschen Kaiser gelingt, Wien entsprechend zu beeinflussen.
Kaiser Wilhelm II. weist Kanzler Bethmann an, einen Aufruf an die muslimische Welt zum ‘Heiligen Krieg gegen England’ vorzubereiten: ‘Wenn wir uns zu Tode bluten, soll England zumindest Indien verlieren.’

POLITIK: GROSSBRITANNIEN
Außenminister Sir Edward Grey lehnt das berüchtigten Angebot von Reichskanzler Bethmann vom Vortag ab, hält aber die Friedensmöglichkeit offen. Premierminister Asquith verschiebt die zweite Lesung des Irland-Gesetzes aufgrund der angespannten Lage in Europa. Churchill speist mit Asquith.
Sir J. French wird als Befehlshaber des BEF (Britisches Expeditionskorps) bestimmt.

POLITIK: KANADA
Der Miliz-Rat diskutiert die Aushebung der 25.000 Milizionären.

POLITIK: NEUSEELAND
Vorläufige Vorbereitungen für die Aufstellung des NZEF (neuseeländisches Expeditionskorps) werden getroffen.

POLITIK: NIEDERLANDE
Die niederländische Regierung erklärt ihre Neutralität.

POLITIK: ITALIEN
Die Flotte wird vor Gaeta versammelt.

NEUTRALES NORWEGEN
Dem Norweger Tryggve Gran geling es als Ersten mit einem Bleriot-Eindecker die Nordsee zu überfliegen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

  • Kriegstagebuch nach Datum – vor 75 bzw 100 Jahren

    Dezember 2017
    M D M D F S S
    « Nov    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031