25. Juli 1944 (Dienstag)

US-Panzerdivision in Normandie

US-Panzerdivision in Bereitstellung für die Durchbruchsschlacht.

Luftkrieg Europa
Die 8. und 9. US-Air-Force werfen 4.000 t. Bomben auf die deutschen Verteidigungsstellungen in einem kleinen Gebiet in der Nähe von St. Lo.

Westfront
Operation Cobra: Das 7. Korps der 1. US-Armee greift entlang der Strasse Periers-St.Lo an und stößt bis zu 3 km vor. Die deutschen Verteidiger sind durch das vorhergehende, schwerre Luftbombardement wie betäubt.
Generalleutnant McNair, der Kommandeur der 1. US-Heeresgruppe wird versehentlich von einer amerikanischen Fliegerbombe getötet. Er wurde 61 Jahre alt. General Eisenhower besucht die Normandie. Britisch-kanadischer Ablenkungsangriff in der Nähe von Caen, welcher 3km Boden trotz starken Widerstandes gewinnt.

Seekrieg
Die Britische Eastern Fleet greift die Schifffahrt und Flugplätze bei Sabang auf Sumatra an. Der niederländische Kreuzer Tromp und 3 Zerstörer laufen in den Hafen ein und bekämpfen japanische Küstenbatterien auf kürzeste Distanz (Operation Crimson = Purpur).

Heimatfront Deutschland
Goebbels wird zum ‘Reichsbevollmächtigten für den totalen Kriegseinsatz’ ernannt.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen