Kriegstagebuch 21. August 1944

US-Pioniere beim Brückenbau über die Seine.

US-Pioniere beim Brückenbau über die Seine.


Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 21. August 1944:

OSTFRONT
Die deutschen Truppen ziehen sich in Richtung des Fluss Pruth in Ost-Rumänien zurück.

WESTFRONT
Die alliierten Streitkräfte überschreiten die Seine, im Norden und im Süden von Paris.

DIPLOMATIE
DUMBARTON OAKS KONFERENZ in Washington DC. Vertreter der Alliierten diskutieren bis zum 29. September die Fragen der Nachkriegs-Sicherheit und die Einrichtung der UN.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Kanone 149/35

      Italienische schwere Kanone 149/35 Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3D-Modell. Cannone da 149/35A Typ: schwere Kanone. Geschichte: Die Entwicklung einer neuen schweren Artillerie-Kanone, welche das 1882 eingeführte ältere […]

    • deutsche Infanterie marschiert nach Russland hinein Wehrmacht Kriegsgliederung Unternehmen Barbarossa

      Kriegsgliederung der deutschen Wehrmacht kurz nach Beginn des Unternehmens Barbarossa vom 27. Juni 1941 abends. Kriegsgliederung der deutschen Wehrmacht fünf Tage nach Beginn von Unternehmen Barbarossa. Der angegebene Panzerbestand in […]

    • Produktion von russischen KW-1 Rüstungsausgaben, Rohstoffe, Treibstoffproduktion

      Vergleich der Rüstungsausgaben, strategische Rohstoffe und Treibstoffproduktion im 2. Weltkrieg. Relativer Vergleich der Rüstungsausgaben Übersichten zum relativen Vergleich der Rüstungsausgaben der Achsenmächte und Alliierten während des Zweiten Weltkrieges. Der ‘Totale […]