20. JULI 1914 (MONTAG)

Empfang franz. Präsident Poincare in Russland

Empfang des französischen Präsidenten Poincare in Russland. Er schreitet mit dem Zar die Ehrenkompanie ab.

POLITIK: RUSSLAND
Der Zar begrüßt den französischen Präsidenten Poincare auf dem Marinestützpunkt Kronstadt, westlich von St. Petersburg. Anschließend ein gemeinsames Abendbankett im Schloss Peterhof.

POLITIK: FRANKREICH
Madame Caillaux (Ehefrau des Finanzministers) wird angeklagt und freigesprochen (bis zum 28. Juli) von dem Mord an einem Reporter des Figaro am 16. Juli.

POLITIK: SÜDAFRIKA
Gandhi reist nach der Amnestie vom 1. Juli nach Indien aus.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.