20. JULI 1914 (MONTAG)

Empfang franz. Präsident Poincare in Russland

Empfang des französischen Präsidenten Poincare in Russland. Er schreitet mit dem Zar die Ehrenkompanie ab.

POLITIK: RUSSLAND
Der Zar begrüßt den französischen Präsidenten Poincare auf dem Marinestützpunkt Kronstadt, westlich von St. Petersburg. Anschließend ein gemeinsames Abendbankett im Schloss Peterhof.

POLITIK: FRANKREICH
Madame Caillaux (Ehefrau des Finanzministers) wird angeklagt und freigesprochen (bis zum 28. Juli) von dem Mord an einem Reporter des Figaro am 16. Juli.

POLITIK: SÜDAFRIKA
Gandhi reist nach der Amnestie vom 1. Juli nach Indien aus.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen