2. JULI 1914 (DONNERSTAG)

Kaiser Franz Joseph I.

Kaiser Franz Joseph I.

POLITIK: ÖSTERREICH-UNGARN
Der deutsche Botschafter versichert Graf Berchtold und Kaiser Franz Joseph (‘Ich sehe eine sehr düstere Zukunft’) die Unterstützungs Berlins.
Kaiser Franz Joseph erkundigt sich bei Oberst Bardoff: ‘Und wie hat es der Erzherzog selbst ertragen ?’ – ‘Wie ein Soldat, Eure Majestät.’ – “Das war von Seiner Kaiserlichen Hoheit zu erwarten’.

POLITIK: DEUTSCHLAND
Aus Deutschland wird angekündigt, dass der Kaiser nicht zur Beerdigung des Erzherzoges anreisen wird. Der Kaiser kommentiert Graf Tschirschkies Depesche vom 30. Juni: “Und bei den Serben ist es notwendig, mit ihnen so schnell wie möglich fertig zu werden.”

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

  • Kriegstagebuch nach Datum – vor 75 bzw 100 Jahren

    Dezember 2017
    M D M D F S S
    « Nov    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031