Kriegstagebuch 17. August 1914


Deutsche Truppen an der Ostfront.

Deutsche Truppen an der Ostfront.


Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 17. August 1914:

OSTFRONT
Ostpreußen: Zwei russische Streitmächte, die Erste Armee unter General Pavel Rennenkampf und General Alexander Samsonov Zweite Armee, dringen in Ostpreußen aus dem Osten und Südosten ein, wo sie von General Max von Prittwitz dünner Linie der Achten Armee empfangen werden. Allerdings sind die russischen Armeen weit auseinander gezogen, vor allem durch die Masurische Seenplatte, und es fehlt in viel modernes Gerät. Prittwitz Truppen, wenn auch überbeansprucht und weit in der Unterzahl, führen einen hinhaltenden Verteidigungskampf. Die deutschen Truppen bringen Rennenkampfs Vorhut bei Stallupönen eine Niederlage bei, was ihn 3.000 Gefallene kostet und drängen die Russen über die ostpreußische Grenze zurück. Der deutsche Kommandeur in Stallupönen, General Hermann von Francois, lässt sich anschließend wieder nach Gumbinnen zurückfallen.

SÜDFRONTEN
Serbien: Die serbische 1. Sumadja-Division wird 5 km vor Sabac durch verschanzte Österreicher zum Halten gebracht, aber die 1. Gemische Division erobert zwei Dörfer auf den Cear-Höhen. Die 42. ungarische Division des XIII. Korps bedroht Valjevo von Süden.

POLITIK
Belgien: Die Regierung und die Königin siedeln von Brüssel nach Antwerpen um.
Osmanisches Reich: In einem Telegramm von Churchill an Enver Pascha garantieren die Alliierten die Integrität des türkischen Staatsgebietes, sofern die Türkei strikte Neutralität gewahrt. Enver antwortet nicht auf eine Anfrage Admiral Limpus von der Militärmission der Royal Navy nach einen Verhandlungsbesuch durch Churchill.
Ecuador: Die Regierung erklärt ihre Neutralität.

SEEKRIEG
Ostafrika: Der britische Kreuzer ‘Pegasus’ überfällt Tanga und setzt das deutsche Schiff ‘Markgraf’ außer Gefecht.
Japan: Die kaiserlich-japanische Marine erhält ihren ersten Wasserflugzeug-Träger Wakamiya durch den Umbau eines in England gebauten Frachters, welcher im russisch-japanischen Krieg erbeutet wurde.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • 3d Modell PzKpfw II PzKpfw II

      Deutscher leichter Panzerkampfwagen II aus dem 2. Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. PzKpfw II (SdKfz 121) Typ: Leichter Panzer Geschichte Der PzKpfw II war neben dem […]

    • Simonow-Gewehr Tokarew-Gewehre

      Sowjetisches vollautomatisches Gewehr Simonow AVS-36 und Selbstladegewehre Tokarew SVT-38, SVT-40. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken und Bilder. AVS-36, SVT-38 und SVT-40 Typ: Vollautomatisches Gewehr bzw. Selbstladegewehr. Geschichte In der Sowjetunion wurde […]

    • Dragunow-Scharfschützengewehr Schusswaffen

      Videos vom Schiessen mit verschiedenen Faustfeuerwaffen und Langwaffen. Geschichte und Spezifikationen Kalaschnikow-Versionen und Dragunow-Scharfschützengewehr. Videos vom Schießen mit verschiedenen Schusswaffen (Faustfeuerwaffen und Langwaffen) aus anderen Perioden als dem Zweiten Weltkrieg. […]

    • 3D-Modell He 162 He 162 Volksjäger

      Strahljäger Heinkel He 162 ‘Volksjäger’ des Salamander-Programms. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Heinkel He 162 Volksjäger. Typ: Deutsches Jagdflugzeug mit Strahltriebwerk. Geschichte Heutzutage ist es völlig normal, […]