15. Juli 1944 (Samstag)

US-Panzerjäger M18 Hellcat im Gefecht nahe Firenzuola

US-Panzerjäger M18 Hellcat im Gefecht nahe Firenzuola

Ostfront: Die Russen halten ihre Angriffe auf der Karelischen Landenge an.

Italien: Die Britische 8. Armee bricht bei Arezzo durch und erreicht am 15./16. Juli den Fluß Arno. Die 5. US-Armee nähert sich dem Fluß von Südwesten. Die mit den Alliierten verbündete italienische Regierung kehrt nach Rom zurück.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.