Kriegstagebuch 13. August 1944


zerstörter Jagdpanther

Amerikanische Soldaten inspizieren einen zerstörten Jagdpanther. Von dem Typ wurden weniger als 400 gebaut und nur etwa ein Dutzend kamen in der Normandie zum Einsatz, doch die flache Silhouette mit der hocheffizienten 88-mm-Kanone machten ihn zu einem Furcht einflößenden Gegner.


Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 13. August 1944:

WESTFRONT
Die Amerikaner erreichen Argentan.

LUFTKRIEG
Westeuropa: 1000 schwere Bomber der Alliierten greifen Straßen in Richtung des Fluss Seine an, von Paris bis zum Meer. Schwere Angriffe auf Eisenbahnbrücken in Süd-Frankreich.
Deutschland: RAF-Bomber greifen Braunschweig (1.275 t Bomben) und Rüsselsheim (964 t Bomben) an.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Flugzeugträger Shinano Flugzeugträger Shinano, Unryu-Klasse

      Japanischer Riesen-Flugzeugträger Shinano, Projekte Unryu-Klasse und Ibuki Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Shinano Typ: Flugzeugträger. Geschichte: Die frühen Kampfhandlungen zur See im Pazifik-Krieg zeigten sehr schnell die […]

    • Effektivste Fahrzeuge in War Thunder

      Die effektivsten Fahrzeuge im F2P-Spiel War Thunder, ermittelt durch die Statistiken der Community-Projekte. Die Community vom F2P-Kriegsspiel War Thunder hat vor einiger Zeit ein eigenes Projekt auf WWII Logs sowie […]

    • Osteraufstand

      Der Osteraufstand in Irland am Ostermontag den 24. April 1916. Die Vorgeschichte und Vorbereitungen der irischen Freiheitskämpfer zum Auftand gegen die britische Herrschaft. Vorgeschichte des Osteraufstandes Die Umstände, die zu […]