11. JULI 1914 (SAMSTAG)

POLITIK: ÖSTERREICH-UNGARN
Baron Wiesner trifft aus Wien kommend in Sarajewo ein, um die Ermittlungen und die Fertigstellung des Berichts bis zum 13. Juli über das Attentat anzutreiben. Er kabelt Wien am Mittag des 13. Juli, daß es keine Beweise für eine Komplizenschaft der serbischen Regierung gibt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.