Wehrmacht Kriegsgliederung Westfeldzug Mai 1940

 PzKpfw I führt eine Kolonne PzKpfw 38(t)

Ein PzKpfw I führt eine Kolonne PzKpfw 38(t) nach Nordfrankreich.

Kriegsgliederung der Wehrmacht vom 10. Mai 1940 bei Beginn des Westfeldzuges

Bis Mai 1940 hatte die Zahl der Divisionen der Wehrmacht folgenden Umfang angenommen:

  • 129 Infanterie-Divisionen,
  • 8 motorisierte Infanterie-Divisionen (3 von der Waffen-SS),
  • 10 Panzer-Divisionen,
  • 3 Gebirgs-Divisionen,
  • 1 Kavallerie-Division,
  • 2 Luftlande-Divisionen.

Neben den SS-Verfügungstruppen (ab April 1940 als Waffen-SS bezeichnet) gab es drei motorisierte Infanterie-Divisionen und eine Brigade der SS. Es standen nun mehr als 2 1/2 Millionen Mann in der Wehrmacht unter Waffen, von denen die SS 100.000 stellte.

Für den Angriff im Westen waren die deutschen Armeen in drei Heeres-Gruppen eingeteilt:

  • Heeres-Gruppe A (von Rundstedt) mit 45 1/2 Divisionen, einschließlich 7 Panzer,
  • Heeres-Gruppe B (von Bock) mit 29 1/2 Divisionen, einschließlich 3 Panzer,
  • Heeres-Gruppe C (von Leeb) mit 19 Divisionen.

Heeres-Gruppe C hielt eine defensive Stellung gegenüber der französischen Maginot-Linie, während der Hauptangriff durch von Rundstedts Heeres-Gruppe A durch die Ardennen erfolgte, bei einem gleichzeitigen Angriff auf Holland und Belgien durch die Heeres-Gruppe B, welcher die alliierten Armeen hervorlocken sollte.


Westfront Mai 1940

Karte des Aufmarschs an der Westfront im Mai 1940.


Schematische Kriegsgliederung der deutschen Wehrmacht im Westen Stand 10.5.1940

Kriegsgliederung der deutschen Wehrmacht
Heeres-GruppeArmeeKorpsDivision
Heeres-Gruppe A an der belgischen und luxemburgischen Grenze (Ardennen) (Reserven: 4, 87, 211, 263, 267. Infanterie Division) 4. Armee V. Korps251, 267, 32, 31. Infanterie Division
VIII. Korps8, 28. Infanterie Division
XV. Panzer Korps5, 7. Panzer, 62. Infanterie Division
II. Panzer Korps12, 32. Infanterie Division
12. Armee (Reserven: 9, 27. Infanterie Division) III. Korps3, 23. Infanterie Division
VI. Korps16, 24. Infanterie Division
XVIII. Korps5, 21, 25. Infanterie, 1. Gebirgs Division
Panzer-Gruppe Kleist (12. Armee) XI. Panzer Korps1, 2, 10. Panzer Division, mot. Infanterie Regiment Grossdeutschland
XLI. Panzer Korps6, 8. Panzer, 2. motorisierte Infanterie Division
XIV Mot. Korps13, 29. motorisierte Infanterie Division
16. Armee (Reserven: 6, 15, 26, 33, 52, 71, 73. Infanterie Division) VII. Korps36, 68. Infanterie Division
XIII. Korps17, 34. Infanterie Division
XXIII. Korps58, 76. Infanterie Division
Heeres-Gruppe B an der holländischen Grenze (Reserven: 7, 211, 253, 267, 269 Infanterie Division)18. Armee (Reserven: XXIX. Korps mit 208, 225. Infanterie, 9. Panzer Division) X. Korps207, 227. Infanterie Division, 1. Kavallerie Division, mot. SS-Division Leibstandarte Adolf Hitler, mot. SS-Division ?
XXVI. Korps207, 254, 256. Infanterie Division, mot. SS-Division ?
IX. Korps294, 295. Infanterie Division
6. Armee (Reserven: I. Korps mit 1, 11, 61, 216, 223, 255. Infanterie Division) IV. Korps18, 35. Infanterie Division
IX. Korps19, 30, 56. Infanterie Division
XI. Korps7, 14, 31. Infanterie Division
XXVII. Korps253, 269. Infanterie Division
XVI. Panzer Korps3, 4. Panzer, 20. motorisierte Infanterie Division
Luftlande-Korps7. Flieger (Fallschirmjäger), 22. Luftlande Division
Heeres-Gruppe C im Saarland und an der Rhein-Front (Reserven: 197, 213, 215, 246, 262, 554, 555. Infanterie Division) 1. Armee XII Korps75, 198, 268. Infanterie Division
XXIV. Korps60, 168, 252. Infanterie Division
XXX. Korps79, 93, 258. Infanterie Division
XXXVII. Korps 257. Infanterie Division
XLV. Korps95, 167. Infanterie Division
7. Armee XXV. Korps 557. Infanterie Division
XXVII. Korps218, 221. Infanterie Divison
XXXIII. Korps239, 556. Infanterie Division
OKH-Reserven im Westen 9. ArmeeXVII, XXXXVIII, XL, XLII, XLIII, XLIV, XXXVI, XLV. Korps10, 44, 45, 46, 50, 57, 60, 72, 78, 81, 82, 83, 86, 88, 96, 161, 162, 164, 167, 168, 169, 170, 183, 197, 205, 206, 212, 213, 217, 218, 221, 260, 290, 291, 292, 293, 294, 295, 296, 297, 298, 299 Infanterie Division, 1 SS-Brigade (motorisiert), SS-Polizei-Division, 1. Polizei-Divison (?)

Zahlenmässige Übersicht der vollständig aufgestellten und einsatzbereiten Divisionen der deutschen Wehrmacht, Waffen-SS und Luftwaffe im Westen
Panzer mot.Inf. Kav. Inf. Gebirgs Luft- lande insg.
Heeres-Gruppe A 73,33361-47,33
Heeres-Gruppe B 3 4 1 30 2 40
Heeres-Gruppe C - 24 24
Reserven1,33 4344,33
insg. 108,66 1 133 1 2155,66

Ungefähre Soll-Stärke der wichtigsten Divisions-Typen des Feldheeres im Jahr 1940
Infanterie Division motorisierte Infanterie Division Gebirgs Division Panzer Division Luftlande-Division
Offiziere 500 500? 400500
Beamte100100?100100
Unteroffiziere2.5002.500?2.000 2.500
Mannschaften13.40013.400?9.300 13.400
Gesamtstärke 16.500 (35 Divisionen der 1.Welle 18.000 Mann) 16.500?11.800 16.500
Infanterie-Regimenter3 mit je 3.000 Mann3 mit je 3.000 Mann2 mit je 3.000 Mann2 mit je 3.000 Mann 2 oder 3 mit je 3.000 Mann
Maschinen-gewehre MG34 500 500 220220 500
Granatwerfer140 (54 x 8,1cm, sonstige 5cm)140 (54 x 8,1cm, sonstige 5cm) 9050140 (54×8,1cm, 86x5cm)
Infanterie-Geschütze25 (6 x 15cm, sonstige 7,5cm)25 (6 x 15cm, sonstige 7,5cm)14 (2 x 15cm, 12 x 7,5cm) 10 ?
3,7 cm PAK 36 75 7548 (6 x 4,7cm) 50 36
Haubitzen und Kanonen48 (12 x 15cm, sonstige 10,5cm leFH )48 (12 x 15cm, sonstige 10,5cm leFH)32 (16 x 7,5cm, 8 x 10,5cm leFH, 8 x 15cm) 2824 (10,5cm rückstoss-freie)
Flak 2cm1212121212
Panzer-spähwagen330-100
Panzer---324-
LKWs5001.700-1.400
PKWs4001.000-560
Krafträder5001.300- 1.300
Beiwagen200600-700
Pferde5.000-?--
Bespannte Wagen1.000-?--

Bekannte Stückzahlen von einzelnen Panzer-Typen in den Panzer-Divisionen im Mai 1940:
Panzerkampfwagen Anzahl
PzKpfw 35(t) (6. Panzer Division in Frankreich) ca. 200
PzKpfw 38(t) Ausf. A-C (15 A in Norwegen, 7. und 8. Panzer Division in Frankreich) ca. 350
PzKpfw III (E-G) mit 3,7cm KwK L/46,5 348
PzKpfw IV (A-D) kurze 7,5cm KwK L/24 280
Sturmgeschütz StuG III A mit kurzer 7,5cm L/24 ca. 24
andere Panzerkampfwagen in den Panzer-Divisionen ca. 1.372
GESAMTZAHL aller einsatzbereiten Panzerkampfwagen in Panzer-Divisionen 2.574
Supremacy 1914
Bookmark the permalink.

Leave a Reply