Kriegstagebuch 31. Januar 1915

Britischer Infanterist im Winter 1914/15

Britischer Infanterist mit Schutzkleidung im Winter 1914/15.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 31. Januar 1915:

Ostfront

Polen: Erster Einsatz von Giftgas (18.000 Granaten aus 600 Kanonen) von der deutschen Neunten Armee beim Ablenkungsangriff auf Bolimow verwendet (bis zum 6. Februar). Die Wirkung des Gases wird aber weitgehend aufgehoben durch die Kälte und den Ostwind, so dass die Russen nicht ihre Verbündeten darüber informieren.

Westfront

Flandern: Das BEF (Britisches Expeditionskorps) ist jetzt 347.384 Mann stark.

Naher Osten

Arabien: Idrisi-Araber besetzen die Farasan-Insel im Roten Meer.

Heimatfronten

Österreich-Ungarn: Mittlerweile sind 30 österreich-ungarische Bataillone zur italienischen Grenze geschickt worden.
Deutschland: Dr. Helfferich wird Finanzminister.

Supremacy 1914
Bookmark the permalink.

Leave a Reply

  • Kriegstagebuch nach Datum – vor 75 bzw 100 Jahren

    December 2016
    MTWTFSS
    « Nov  
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031