Kriegstagebuch 27. Juli 1915

Unterseeboot Mariotte

Das alte experimentelle französische Unterseeboot Mariotte.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 27. Juli 1915:

Seekrieg

Dardanellen: Das französische U-Boot Mariotte geht verloren, nachdem es sich in einer türkischen Netzsperre verfangen hat.
Nordsee: Ein deutsches U-Boot torpediert 3 dänische Schoner.

Westfront

Deutsche Artillerie beschießt Reims und Soissons.

Ostfront

Das russische Oberkommando STAVKA gibt ein geheimes Rundschreiben heraus, welches beschreibt, wie die bolschewistische Propaganda in Geschenken für die Truppen versteckt wird.

Heimatfronten

Großbritannien: Premierminister Asquith gibt die bisherigen Verluste bis zum 18. Juli bekannt. Die Armee hat 330.995 und die Royal Navy 9.106 Mann verloren.
MI5-Bericht über das kürzlich vom ILP-Führer C.H. Norman gebildete ‘Stop-the-War-Comitee’ (Stoppt-den-Krieg-Komitee).

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

  • Kriegstagebuch nach Datum – vor 75 bzw 100 Jahren

    January 2017
    MTWTFSS
    « Dec  
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031