Kriegstagebuch 22. März 1915

Deutsche Truppen auf dem Marsch nach Przemysl

Deutsche Truppen bei ihrem vergeblichen Vormarsch, um das belagerte Przemysl zu entsetzen.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 22. März 1915:

Ostfront

Galizien – das belagerte Przemysl kapituliert: 9 Generäle unter den 119.602 österreich-ungarischen Kriegsgefangenen, wovon 20% an Skorbut leiden. Nur noch Rationen für 3 Tage übrig. 700 Kanonen werden von den Russen erbeutet.

Westfront

Aisne: Die deutsche Artillerie bombardiert die Kathedrale von Soissons bis zum nächsten Tag.

Naher Osten

Dardanellen: Der alliierte Befehlshaber Hamilton meldet, daß seine Truppen nicht vor dem 14. April bereit sein werden.

Seekrieg

Dardanellen: Admiral Robeck entscheidet, daß ein erneuter Marineangriff nicht möglich ist und daß Truppen benötigt werden. Seine Chef des Stabes Keyes hält den Dardanellen-Durchbruch mit Zerstörern und Minensuchern nach dem 4. April für möglich.

KretaTipp
Bookmark the permalink.

Leave a Reply

  • Kriegstagebuch nach Datum – vor 75 bzw 100 Jahren

    December 2016
    MTWTFSS
    « Nov  
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031