Kriegstagebuch 1. August 1915

Max Immelmann

Max Immelmann neben den Trümmern seines siebten Abschusses.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 1. August 1915:

Luftkrieg

Westfront – ‘FOKKER-PLAGE’ BEGINNT: Immelmann erzielt den ersten Abschuß mit einer Fokker EI über Douai, als er mit seinem ersten wütenden Feuerstoß aus dem MG einen britischen BE2c-Piloten verwundet – welcher mit 8 weiteren Flugzeugen den Flugplatz angreift – und ihn zur Notlandung zwingt. Immelmann wird mit dem Eisernen Kreuz 1. Klasse ausgezeichnet.
Großbritannien: Im August fordert Oberstleutnant Brooke-Popham (RFC GSO 1) in einem Memorandum die Erweiterung der Fliegerverbände ‘wenn der Feind Truppen von der Ostfront heranbringt und seine Offensive fortsetzt … dann wird der richtige Kampf um die Luftherrschaft beginnen, wo zahlenmäßige Stärke die Grundlagen für den Erfolg sein wird’. Auf seinen Rat hin wird vom Kriegsministerium der revolutionäre Leichtmetall-Hispano-Suiza-V8-Motor aus Frankreich bestellt. Admiral Jellicoe fordert ‘Flugzeugträger’ für die britische Grand Fleet.

Westfront

Flandern: Britischer Gegenangriff auf Hooge.
Artois: Die französischen Truppen wehren mehrere deutsche Angriffe mit Handgranaten ab und besetzen anschließend Gräben im Hohlweg zwischen Ablain und Angres, nördlich von der Straße Bethune-Arras. Granatwerferfeuer und Einsatz von Handgranaten von beiden Seiten in der Nähe von Souchez.
Champagne: Im Abschnitt Perthes-Beausejour Bau von unterirdischen Minenschächten und Gegenschächten.
Argonnen: Grabenmörser und Handgranaten bereiten mehrere vergebliche deutschen Infanterie-Angriffe auf Marie-Therese und St. Hubert vor.
Maas: Zwischen den Schützengräben zwischen Les Eparges und Calonne drei deutschen Angriffe auf die Stellungen von Bois Haut, welche alle von französischer Artillerie und MG-Feuer zurückgeschlagen werden. Die deutsche Artillerie verschießt Brandgranaten auf Pont-a-Mousson.
Während des August wird die französische Infanterie erstmals mit dem Graben-Messer ausgerüstet.

Ostfront

Baltikum: Die deutsche Niemen-Armee besetzt das geräumte Mitau, wird aber südwestlich davon am 7., 12. und 16. August zurückgeschlagen.
Polen: Die deutschen Verbände halten vor der Blonie-Linie – 25 km westlich von Warschau – bis zum 4. August an. Gallwitz nimmt Ostrolenka am Fluss Narew am 3. August.

Südfronten

Serbien: Im August beschließt der deutsche Generalstabschef Falkenhayn, Serbien auszuschalten. Die serbische Armee hat aktuell eine Verpflegungsstärke von 572.171 Mann.
Italienische Front: In den Karnischen Alpen werden österreich-ungarische Gegenangriffe auf den Berg Medetta zurückgeschlagen.

Mittlerer Osten

Syrien: Während des August läßt Djemal Pascha 11 arabische Führer nach Schnellgerichtsverfahren hängen.

Afrikanische Fronten

Ostafrika: Im August wird Lettow-Vorbeck zum Oberst befördert. Er hat 2.217 Weiße unter Waffen, einschließlich ca. 900 Mitglieder der Handelsmarine und Kaiserlichen Marine.

Seekrieg

Britische U-Boote sprengen die Galata-Brücke in Konstantinopel.

Politik

Der deutsche Kaiser und der russiche Zar geben jeder ein Manifest zum ersten Jahrestag des Kriegsbeginns heraus.

Geheimkrieg

Im August erhält Großbritannien ca. 32.000 Ferngläser aus Deutschland gegen Gummi-Lieferungen über einen schweizer Vermittler.

Heimatfronten

Großbritannien: Die Lebensmittelpreise des Einzelhandels steigen um 2% auf 34%. Im August stellt die Universität Manchester den zionistischen Chemiker Dr. Weizmann für die Admiralität frei, um an seinem Kordit-Lösungsmittel weiter forschen zu können (bis zum Mai 1918, Patent am 9. Februar 1916).
Russland: Die wieder eröffnete Duma stimmt mit 100% dafür, daß der Krieg gewonnen werden muß. 35 Millionen Rubel werden am 5. August für Flüchtlinge zur Verfügung gestellt und am 10. August wird beschlossen, Vergehen gegen die Munitionsherstellung zu untersuchen.

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

  • Kriegstagebuch nach Datum – vor 75 bzw 100 Jahren

    January 2017
    MTWTFSS
    « Dec  
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031