Kriegstagebuch 21. Juni 1915

 französischer Soldaten in den Dardanellen

Ein französischer Soldaten in den Dardanellen, bewaffnet mit einem Berthier MLE 1892 Karabiner mit einem langen Messer-Bajonett.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 21. Juni 1915:

Mittlerer Osten

Gallipoli – Helles Brückenkopf: Dritte französische Schlacht von Kereves bzw türkische Schlacht um Hügel 83. Französische Truppen, unterstützt von 77 Kanonen welche 31.400 Schüsse abfeuern, sicheren Haricot Redoubt für 2.500 Mann Verluste und verursachen mehr als 6.000 türkische Verluste.

Westfront

Artois: Erfolglose deutsche Gegenangriffe nördlich von Arras.
Elsass: Französischer Vorstoß nach Sondernach, welches sie am nächsten Tag nehmen und am 27. Juni mehrere Gegenangriffe zurückschlagen.

Heimatfronten

Südafrika: Rebellenführer De Wet wird des Verrats schuldig gesprochen und erhält 6 Jahren Haft und 2.000 Britische Pfund Ordnungsstrafe.

Bookmark the permalink.

Leave a Reply